Regeln auf dem Gelände von Campus4Dogs

Bitte beachten Sie folgende Regeln während des Trainings in unserer Hundeschule und auch während des Trainings außerhalb unseres Geländes. So tragen Sie zu einem angenehmen Verlauf der Gruppenübungen bei und fördern ein positives Bild von uns Hundehaltern in der Öffentlichkeit.

  1. Während der Ausbildung ist den Weisungen der Hundeschule und ihrer Mitarbeiter Folge zu leisten.
  2. Die Benutzung der Trainingsgeräte ist nur nach Anleitung und unter Aufsicht des Trainers gestattet. Bitte beaufsichtigen Sie auch Ihre Kinder entsprechend.
  3. Eine Gefährdung anderer Teilnehmer oder Hunde insbesondere durch nicht ausdrücklich gestatteten Freilauf und Zusammenführen von Hunden ist auszuschließen.
  4. Auf dem gesamten Gelände der Hundeschule besteht Leinenpflicht, bitte halten Sie Abstand zu anderen Mensch-Hund-Teams.
  5. Bitte entfernen sie abgesetzten Kot ihres Hundes umgehend, entsprechende Behälter stehen auf dem gesamten Gelände zur Verfügung.
  6. Das Buddeln auf unseren Trainingsplätzen sollte verhindert werden.
  7. Der Eingangsbereich der Trainingsplätze und der Indoorhalle sollte möglichst nicht als Wartezone genutzt werden, an dieser Engstelle kann es zu Konfliktsituationen mit Hunden kommen.
  8. Sollten Sie sich mit Ihrem Hund nicht im Training befinden, denken Sie bitte an die anderen Teilnehmer des Trainings und verhindern Sie, dass ihr Hund die anderen Hunde durch Bellen etc. ablenkt.
  9. Die Trainingsplätze dürfen nur auf Anweisung der Trainer betreten werden, die Möglichkeit des Freilaufs auf den Plätzen der Außenanlage wird nach Absprache gewährt.
  10. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Einsatz von Stachelhalsbändern, Kettenhalsbändern, Endloswürgern oder anderen tierschutzrelevanten „Trainingshilfen“ in unserer Hundeschule untersagt ist.
  11. Das Markieren durch Rüden und Hündinnen an Trainingsgeräten und in der Indoorhalle sollte vermieden werden. Gegebenenfalls ist die betroffene Stelle mit Essigwasser zu reinigen. Bei Training außerhalb unseres Geländes sollten Sie dafür Sorge tragen, dass ihr Hund nicht an unpassenden Stellen wie Vorgärten, Hausecken etc. markiert.
  12. Bitte füttern Sie fremde Hunden nie ohne Einverständnis der Halter. Auch das Streicheln von angeleinten Hunden sollte vorab mit dem Hundehalter abgesprochen werden.

Campus4Dogs

Inh. Frank Unnewehr
Gewerbepark 7
49196 Bad Laer
info@campus4dogs.de

Tel.: 05424/8049949

Öffnungszeiten


Montag » 16:00-20:00 Uhr
Dienstag » 14:00-20:00 Uhr
Mittwoch » 10:00-22:00 Uhr
Donnerstag » 10:00-20:00 Uhr
Freitag » 14:00-20:00 Uhr
Samstag » 09:00-19:00 Uhr
Sonntag » 10:00-18:00 Uhr

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen