Hoopers

Was ist denn das?

Hoopers ist eine Hundesportart ganz ohne Springen und ähnelt unserem Agility, ein Augenmerk wird jedoch auf die Distanzarbeit gelegt. Ein wesentlicher Unterschied zum klassischen Agility besteht darin, dass der Hundehalter nur einen begrenzten Bereich im Parcours hat, in dem er sich aufhalten kann – so wird der Hund durch Körpersprache und verbale Kommunikation geführt.

Den Namen hat die Sportart von den Bögen im Parcours, die sogenannten „Hoops“. Hoops sind Bögen, durch die der Hund läuft. Zusätzlich zu den Hoops können im Parcours auch andere Geräte verwendet werden, z.B. Tunnel, Slalom, etc.

Angefangen von einfachen Kreisen bis hin zu anspruchsvollen Kombination kann ein Hoopers-Parcours viel Freude bereiten.

Was Hoopers ausmacht:

  • Die Kommunikation zwischen Hund und Mensch wird vertieft
  • Ihr Hund wird geistig und körperlich ausgelastet
  • Es wird ein besonderes Augenmerk auf Impulskontrolle und und Distanzarbeit gelegt
  • Keine Sprünge im Parcours – auch ältere Hunde oder Hunde mit Handicap können teilnehmen

Kursdauer / Kosten:

1 Trainingseinheit / 16,-€
5 Trainingseinheiten / 77,50€
10 Trainingseinheiten / 145,-€

Beginn: nach Absprache, geplante Kurse werden bekanntgegeben!
Hier geht’s zum Stundenplan

Campus4Dogs

Inh. Frank Unnewehr
Gewerbepark 7
49196 Bad Laer
info@campus4dogs.de

Tel.: 05424/8049949

Öffnungszeiten


Montag » 16:00-21:00 Uhr
Dienstag » 14:00-20:00 Uhr
Mittwoch » 10:00-21:00 Uhr
Donnerstag » 10:00-20:00 Uhr
Freitag » 14:00-20:00 Uhr
Samstag » 09:00-19:00 Uhr
Sonntag » 10:00-17:00 Uhr

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen