Welpentreff

ab der 9. Lebenswoche

Ein Welpe ist ein wunderschönes und spannendes Abenteuer.

Der Hund ist das älteste Haustier des Menschen. Wir leben eng miteinander zusammen und kommen doch aus sehr verschiedenen Welten. Warum bellt eigentlich ein Hund? Und was bedeuten die Worte von Herrchen und Frauchen? Ein Rätsel für Mensch und Hund, das es in Zusammenarbeit zu lösen gilt, denn aus Welpen werden schnell energiegeladene Junghunde mit eigenen Bedürfnissen und Interessen.

Sie als Mensch sollten die Zeit des Heranwachsens nutzen. In den ersten 16 Lebenswochen des Welpen werden die wichtigsten Grundlagen für die Umwelt-Sozialisierung und die Innerartliche-Sozialisierung gelegt, auch „prägungsähnliches Lernen“ genannt.

Sind Kommandos wirklich die Grundlagen der Erziehung? Oder wäre es vielleicht erst einmal besser in einer Welpengruppe zu lernen, wie ich meinem Hund ein körpersprachliches Angebot mache, sich an mir zu orientieren?

Natürlich das das Spielbedürfnis der Welpen auch in der Hundeschule nicht zu kurz kommen: Unter Aufsicht unserer Trainer, frei aber doch kontrolliert, wenn es mal zu grob wird. Während des Spielens können Sie als Hundehalter „spielend leicht“ die Körpersprache Ihres Welpen kennenlernen.

Nach kurzer Eingewöhnungszeit (ca. 1 Woche) in der neuen Familie ist unser Welpenspieltreff zu empfehlen, denn im Alter von 9 bis 16 Wochen sollten vordergründig die Stärkung des Sozialverhaltens im freien Spiel, das Üben von Geschicklichkeit, die Verarbeitung von Umweltreizen und die Entwicklung der Bindung Mensch/Hund gefördert werden. Der Spieltreff für Welpen ist eine offene Gruppe, für die keine Anmeldung erforderlich ist.

Ca. ab der 17. Woche beginnen bei uns die Welpenkurse die auf die Themen des Welpentreffs aufbauen, hier gibt es feste Gruppen und Termine. Sowohl der Welpentreff als auch der Welpenkurs teilt sich immer in praktische und theoretische Abschnitte auf.

Folgende Themen sind Inhalt des Welpentreffs/Welpenkurses:

  • Körperpflege

  • An- und Ableinen

  • Sinnvolles Spiel und allgemeine Beschäftigung

  • Erste Übungen zur Orientierung am Menschen

  • Rückruf-Übungen, Leinenführung

  • Anspringen vermeiden

  • Körpersprache/Ausdrucksverhalten

  • Fördern der sozialen, motorischen und kognitiven Fähigkeiten

  • Lernverhalten der Hunde

  • Umgang mit Konflikten

  • Altersgemäße Übungen zu Frustrationstoleranz

  • Allgemeine Vermittlung von theoretischem Wissen

Beginn:

Welpentreff laufend

hier gehts zum aktuellen Stundenplan

Kursdauer / Kosten:

1 Trainingseinheit / 10,- €

5 Trainingseinheiten / 45,- €

10 Trainingseinheiten / 90,- €

Kontaktieren Sie uns!

4 + 6 =

Campus4Dogs

Inh. Frank Unnewehr
Gewerbepark 7
49196 Bad Laer
info@campus4dogs.de

Tel.: 05424/8049949

Öffnungszeiten


Montag » 16:00-20:00 Uhr
Dienstag » 14:00-20:00 Uhr
Mittwoch » 10:00-22:00 Uhr
Donnerstag » 10:00-20:00 Uhr
Freitag » 14:00-20:00 Uhr
Samstag » 09:00-19:00 Uhr
Sonntag » 10:00-18:00 Uhr

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen